11. März 2021

BDA-Denklabor - #18 Klimagerecht Bauen – Architektur und Verantwortung

Abspielen0:00-0:0026 Min.

Mit „Bauwende jetzt!“ haben die „Architects for Future“ im Bundestag eine Petition eingereicht, um einen nachhaltigen Wandel der Baubranche herbeizuführen. Und auch der BDA hat mit dem „Haus der Erde“ Positionen zum klimagerechten Bauen formuliert und trägt „Sorge um den Bestand“. Doch was ist notwendig, um aus all den Manifesten und guten Forderungen verbindliche Handlungsanweisungen zu generieren? Die Architektin Petra Wollenberg und der Bauingenieur Tore Waldhausen sprechen über das Engagement für klimagerechte Architektur, über Recycling und natürliche Baustoffe sowie darüber, wie sich die Architektur-Lehre an Hochschulen ändern muss und wie ein positives Zukunftsszenario für unserer Zusammenleben in Stadt und Land im Jahr 2050 aussehen kann. Petra Wollenberg lehrt an der Fachhochschule Erfurt Entwerfen und Städtebau, führt das Architekturbüro leyk wollenberg architekten in Leipzig und ist Vorstandsmitglied des BDA Sachsen. Tore Waldhausen engagiert sich als Sprecher von „Architects for Future“ in Leipzig und in seiner praktischen Tätigkeit mit Cradle to Cradle und klimagerechtem Bauen.